Wieder Feuerschein am “Kapellchen”

Am Freitagabend kurz vor 20 Uhr wurden wir von der integrierten Leitstelle Bad Kreuznach zu einer Feuermeldung zum “Kapellchen” gerufen. Nach der Erkundung wurde kein Rauch und kein Feuer festgestellt. Vor Ort stellte sich heraus, dass es sich um die Beleuchtung des Objektes, sowie den zum Alarmierungszeitpunkt herrschenden Nebel handelte. Beides zusammen ließ wohl fälschlicherweise den Anschein eines Brandes entstehen. Der Einsatz wurde daraufhin abgebrochen. Weitere Kräfte aus Volxheim, Bad Kreuznach und Frei-Laubersheim konnten somit auch Ihre Alarmfahrten abbrechen.