Bambinis besuchen die Rettungshundestaffel

Am Freitag, den 31.08.2018 machten sich die Hackenheimer Löschzwerge gemeinsam mit den Kreuznacher Flämmchen auf den weg nach Hennweiler zum Übungsgelände der Rettungshundeortungstechnik 3 (RHOT3) des Landkreises Bad Kreuznach.

Nach einer kurzen Begrüßung und Vorstellung der RHOT3 durch Staffelführer Thorsten Schmitt ging es dann auch schon los.

Die Nachwuchskräfte bekamen eine sehr gute Vorstellung, wie die Hunde im Ernstfall arbeiten.

Die Hunde hatten die Aufgabe, die “Verletzen” in verschiedenen Einsatzszenarien zu suchen.

Der Tag wurde mit einem gemeinsamen Grillen auf dem Übungsgelände beendet. Die Kinder sowie auch die Betreuer waren sehr beeindruckt von der Arbeit der RHOT3.